Mein Blog

Jahrsrückblick.

Hello everybody.

 

Da bin ich wieder.

Sicher haben sich einige gefragt warum ich so lange nicht blogge ...

Und an der Stelle auch danke für die lieben Kommentare und die Hinweise das ich schon länger nicht mehr gebloggt habe.

 

Ja, das Jahr neigt sich dem ende zu und es ist Zeit eine kleine Bilanz zu ziehen.

 

Kämpfen lohnt sich! - Es ist nicht immer ganz einfach in den beschissensten Lebenslagen tapfer zu bleiben, aber es lohnt sich. Und wenn man sein Ziel dann erreicht hat, kann man sich entspannt zurück lehnen und genießen.

Die, die fleißig hier gelesen haben, werden wissen auf was ich anspiele

Ich hab gar nicht mehr im Kopf wann ich zuletzt gebloggt habe und ob ich es schon erwähnt habe .. JA!! Ich habe meine große Liebe wieder. Ich glaub im April wars so weit.  Er liegt im übrigen gerade hinter mir im Bett und schläft wie ein Engel.

Mittlerweise wohnen wir sogar zusammen. ^^

 

Gesundheitlich geht es mir mittlerweile auch wieder gut.

 

Fazit: Was lange wehrt wird endlich gut.

 

Das wars an dieser Stelle von mir, vorerst, ich bin wieder da und auch wieder aktiv.

Bin übrigens auf der Suche nach einem neuen Design.. Habt ihr Vorschläge?

Ich wünsch euch was

*hug*

 

 

4.11.10 10:20


Wissen macht AH!

Bei mir machte es eben ein grooooooßes AH! ... Hatte mich schon gewundert, warum denn noch kein Gästebucheintrag vorhanden ist.. Ja das kann ja nicht funktionieren wenns nicht verlinkt ist, ich Dummerle

Naja jedenfalls, danke an an die liebe Person die mich darauf aufmerksam machte

Ab jetzt steht euch das Gästebuch also da unten zur verfügung.. Verbesserungswünsche, Kritik, Komplimente, Heiratsantrage etc. könnt ihr nun absofort dort posten!

 

Werd mich ggf. nachher nochmal zu Wort melden, einiges ist passiert.

 

Xoxo.

26.1.10 10:59


Danke.

Besucher gesamt: 123 !

Liebe Leute, ich hatte mir vorgenommen, bei 100 Besuchern des Blogs eine kleine Danksagung zu schreiben. 

Finds recht cool das nach wenigen Tagen doch schon so viele Besucher (und ich finde das sind wirklich viele) hier waren.

Außerdem möchte ich mich für liebe Kommentare, Mails und Komplimente bedanken. Es ist schön zu lesen wie das was man schreibt auch anderen nahe geht. Danke fürs Abonnieren, fürs lesen, fürs mitfühlen.  DANKE!

 

ich drück euch

25.1.10 14:59


Ein paar Worte - große Bedeutung

Uns hat das Schicksal zusammengeführt. Wir waren beide blind, und auf einmal konnten wir sehen. Ich lag alleine im Bett. Stellte mir vor, du seihst da. Schloss die Augen, und spürte deine Seele neben meiner. Und so war es fortan, das Schicksal hat uns zusammen geschweißt. Doch warum sollte es so einfach sein, die Liebe des Lebens zu finden? Es wurden uns viele Steine in den Weg gelegt, ich zweifelte, doch letztendlich glaubte ich. An dich. An uns. Für immer. An uns. Du bist die Liebe meines Lebens - ich werde dich immer lieben, egal was das Schicksal mit uns anstellt. Du bist mein Seelenverwandter, du bist mein Schatz, meine Liebe, mein Halt. Du bist mein Leben, du bist mein eigenes Ich, mein Herz, meine Zukunft. Du bist alles für mich. Ich liebe dich - für immer.
25.1.10 00:27


Samstag.

Ui.

Eigentlich hätte ich jede menge zu erzählen und doch nichts.

Ich habs gestern getan. Ich hielts einfach nicht mehr aus .. Viel zu schnell verspielt man die Gelegenheit einem Menschen zu sagen was er einem bedeutet, wie sehr er einem fehlt .. Es ist der Mensch den ich von ganzem Herzen liebe, warum sollte ich es ihn dann nicht auch wissen lassen.. Würde ihm was passieren und ich hätte mich aus Prinzip nicht dazu überwinden können ihm das noch zu sagen, würd ich meines lebtags wohl nicht mehr froh werden...

Jedenfalls schrieb ich ihm wie sehr er mir fehlt .. Wie sehr ich ihn liebe.. Zuerst hielt ichs dann für einen Fehler, ich wollte ihm keineswegs auf die Nerven gehen oder ihn gar provozieren, anhand seiner Antwort glaube ich aber gemerkt zu haben, es tat auch ihm gut.. Was jetzt kommt weiß nur der liebe Gott.

Ich bin eigentlich überhaupt nicht gläubig, aber manchmal frage ich mich wirklich was der da oben noch mit mir vor hat..

 

Letzendlich fing das Wochenende jetzt erst an und ich wünschte jetzt schon es wäre vorbei und alles würde seinen geregelten Tagesablauf nehmen. Ein Trost gibt es, meine Schwester und ich haben die Bude nachher für uns alleine. Hey! Das wird ein richtig schön entspannter Abend. Ich für meinen Teil werd mich für heute verabschieden, ich wünsch euch ein tolles entspanntes Wochenende. Lasst es euch gut gehen. bis morgen :*

Xoxo.

23.1.10 14:13


22.01. - Freitag

Nur wenige (bzw schon fast zu viele) werden meinen folgenden Apell verstehen. Ich hab mir gerade ein paar Seiten angesehen - gott ihr habt mich wieder und es ist schrecklich. Kurze Stellungsnahme zu den Hass Kommentar schreibern:

 

Es ist nur der falsche Weg- aber sie sind nicht krank- die Gesellschaft ist krank und sie haben nur nicht den richtigen Weg gefunden sich dagegen zu wehren- gegen diese Arroganz in unserer Zeit, das Menschen sich das Recht herausnehmen über andere zu urteilen das sie was schlechteres sein könnten!Jeder Mensch ist schön, JEDER- Egal ob dick, dünn, was ist Perfektion?! Das was dir die scheiss Medien präsentieren wollen? Nein! Schönheit ist Individualität- die EIGENE Individualität, nicht kopierte. Nicht runtergehungert, nicht in der Masse versteckt mitschwimmen und sich den Dingen der Zeit zu unterwerden das das Leben nur Geboren, Existieren und Sterben bedeutet.Nein- Schönheit ist Rebellion gegen all die Arschlöcher da draußen die uns Mädels einreden wollen das wir nicht perfekt so sind wie wir sind!Das Leben ist ein Theaterstück- wir schreiben selber Regie- wir sind die Hauptdarsteller- vergesst das nicht und lasst euch nicht von irgendwelchen hirnlosen Loosern da draußen einreden das ihr zu dick, zu hässlich oder sonst was seid!Keiner dieser ist es wert!

22.1.10 12:51


Die ersten Eindrücke..

Kennt ihr das, wenn sich Menschen wieder in euer Leben drängen die ihr daraus eigentlich für immer verbannt hattet? ... Wie geht man mit der Person um? Was sagt man? .. Ich entschied mich jetzt für ausreichend Distanz. Gesprochen wird das nötigste und das gesagte geht in ein Ohr rein, das andere wieder raus. Muss man mit dieser Person wieder zusammen leben gestaltet sich das aber als ziemlich schwierig. Nichts desto trotz, hallo ignoranz! Vielleicht hat sie sich ja wirklich geändert... Abwarten!

Wie geht es meinem wohlbefinden? ... Da meine Laune gestern auf einem Tiefpunkt war, aus mehreren Gründen, kann ich heute sagen es ist ertragbar.. ich hab mich damit abgefunden am 1.2 wieder ins Krankenhaus zu müssen, wenn es auch nicht meine Wunschklinik ist. Ich bin nicht in der Position wählerisch zu sein .. Wahrscheinlich sollte ich eh eher Dankbar sein, das ich das glück habe und mir überhaupt geholfen wird, momentan spür ich von dankbarkeit allerdings recht wenig. Was mich ziemlich schockte.. ich bekam gestern Abend noch einen Anruf ... Zu mir wurde gesagt ich solle mich auf einen Krankenhausaufenthalt von 6-8 Wochen einstellen... Die Person am Telefon meinte gestern zu mir volle 12 Wochen .. Ich mein, hallo? Das sind 3 Monate! Ich habe nie gebetet, ich denke es ist an der zeit damit anzufangen...

 

Ich war gestern kurz davor, IHM zu schreiben wie sehr ich ihn vermisse.. Einfach so ... Wie immer ... HALLO REALITÄT!! Wir haben uns geeinigt erst mal alles auf Eis zu legen. Also halt dich gefälligst auch daran Sina! Es fällt mir schwer, sehr schwer. Kennt ihr das.. Man weiß genau da gibts eine Person, die dich liebt wie das eigene Leben.. Sie ist Tag und Nacht für dich da, du kannst immer anrufen - schreiben - etc. Wenn man diese Gewissheit hat, wenn mal wirklich alles gut läuft, gehen 24 Stunden gemeinsam zu schnell um ... Was aber, wenn man sich unendlich liebt aber sich dazu zwingen muss NICHT anzurufen, nicht zu schreiben, ich habe das Gefühl 24 Stunden seien ewig. Eigentlich ist jede Sekunde ohne ihn ewig.. Und mir erscheints ohne ihn einfach Sinnlos.. *seufz* .. Ja,ich vermisse dich schrecklich.  

 

Noch eine kurze Stellungsname .. Mir hat gestern eine Person geschrieben und mir ein Kompliment gemacht für meinen Blog. Die Texte haben ihn ziemlich mitgenommen..  Ich freu mich wenn ich die Menschen ein wenig erreiche ..   Wenn ich zum nachdenken anrege .. 

21.1.10 09:30


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de


überarbeitet von Homepagehilfe